Patient wird im Eingangsbereich der Praxis von einer Mitarbeiterin durch Handschlag begrüßt

Ein typischer Check-up Tag

Am Beispiel des Ganzkörper Kombi Checks (MRT und Internistisch, früher auch: Ganzkörper Basis Check genannt) zeigen wir Ihnen den Ablauf eines typischen radprax Ganzkörper Check-ups:

8.00

Persönlicher Empfang im radprax Vorsorgeinstitut

8.15

Blutabnahme für die Laborwerte

Wir servieren Ihnen einen kleinen Snack.

8.45

Ihr Arzt führt mit Ihnen ein ausführliches Gespräch zur individuellen Anamneseerhebung.

9.15

Untersuchung 1
Darstellung des gesamten Gefäßsystems (MRA)

Untersuchung 2
Darstellung der Organe, Knochen und Muskeln (MRT)

Untersuchung 3
Ultraschall des Herzens (Echo)

Untersuchung 4
Internistische Untersuchungen: Ruhe- EKG, Ergospirometrie, Augenhintergrundmessung, Bodyplethysmographie, ABI Messung

Untersuchung 5
Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße und der Schilddrüse

11.30

Vitaminreiches Frühstück in unserer Lounge mit Dachterrasse

13.30

Ausführliches Abschlussgespräch mit Ihrem Arzt.

Ihr Arzt erläutert Ihnen ausführlich und allgemeinverständlich die Ergebnisse Ihrer Untersuchung. Zusätzlich gibt Ihnen unser Kardiologe Tipps und Handlungsempfehlungen.

Am Ende erhalten Sie eine Mappe mit allen Unterlagen sowie eine CD-ROM Ihrer Bilddaten.