Foto: © radprax

Datenschutz

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch den Betreiber der Webseite https://www.radprax-vorsorge.de/.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Aufgrund neuer Technologien und der ständigen Weiterentwicklung dieser Webseite, können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Daher empfehlen wir, dass Sie unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen besuchen.

Stand der Datenschutzerklärung: 31.01.2024

1.1 Der Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

radprax Holding GmbH und Co. KG
Bergstr. 7 - 9
42105 Wuppertal
Die vertretungsberechtigten Personen sind die Geschäftsführer Ludovic Robert und Kai Plinke.

Der Verantwortliche hat seinen Sitz in Wuppertal (Registergericht: HRA 24749).

1.2 Datenschutzbeauftragter

In allen Fragen zum Datenschutz, die unsere Webseite und unser Dienstleistungsangebot betreffen oder zur Wahrnehmung Ihrer Personenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragen:

Prof. Dr. Thomas Jäschke
DATATREE AG
Märkische Straße 212-218
44141 Dortmund
E-Mail: dsbprotect me ?!datatreeprotect me ?!.eu
T +49 231 54380-798

2. Funktionen unserer Webseite

2.1 Besuch der Webseite

Sofern Sie unsere Webseite besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einer sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL)
  • Browsertyp und -version und weitere durch den Browser übermittelte Informationen (z.B. das Betriebssystem Ihres Computers) und die Sprache
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • die jeweils übertragene Datenmenge

Hierbei erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, um einen störungsfreien Betrieb unserer Seiten sicherzustellen und die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten. Die erhobenen Daten werden nicht dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die gespeicherten Daten werden für maximal 7 Tage in den Logfiles gespeichert und anschließend gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

3. Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung

3.1 Cookies

3.1.1 Definition: Temporäre und permanente Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Wenn Sie die Webseite das nächste Mal besuchen, kann diese anhand des Cookies Ihren Webbrowser wiedererkennen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt verschiedene Varianten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise wir nun erläutern möchten:

  • Es gibt die sog. temporären bzw. transiente Cookies, die automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen unter anderem die Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Webbrowser schließen.
  • Weiterhin gibt es die permanenten bzw. persistenten Cookies, die zwar zunächst nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben, aber automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Die Dauer unterscheidet sich je nach Cookie, wobei wir Sie darauf hinweisen möchten, dass Sie die Cookies mithilfe der Sicherheitseinstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen können.
  • Unter den Third-Party-Cookies versteht man Cookies, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden.

3.1.2 Wir verwenden auf unserer Webseite folgende Cookies:

  • Cookie “__cmpconsentx58285”
    - Geltungsbereich: www.radprax- vorsorge.de
    - Speicherdauer: 14 Tage
    - Erläuterung: Essenzielle Funktion / Consentmanager
  • Cookie “__cmpcccx58285”
    - Geltungsbereich: www.radprax- vorsorge. de
    - Speicherdauer: 14 Tage
    - Erläuterung: Essenzielle Funktion / Consentmanager
  • Cookie “__cmpcc”
    - Geltungsbereich: www.radprax- vorsorge. de
    - Speicherdauer: 13 Monate
    - Erläuterung: Essenzielle Funktion / Consentmanager
  • Cookie “__cmpcc”
    - Geltungsbereich: b.delivery.consentmanager.net
    - Speicherdauer: 6 Minuten
    - Erläuterung: Essenzielle Funktion / Consentmanager
  • Cookie “__cmpconsentx58285”
    - Geltungsbereich: .consentmanager .net
    - Speicherdauer: 14 Tage
    - Erläuterung: Essenzielle Funktion / Consentmanager
  • Cookie “__cmpcccx58285”
    - Geltungsbereich: .consentmanager .net
    - Speicherdauer: 14 Tage
    - Erläuterung: Essenzielle Funktion / Consentmanager
  • Cookie “_pk_id.1.a181”
    - Geltungsbereich: www.radprax- vorsorge.de
    - Speicherdauer: 13 Monate
    - Erläuterung: Messung / Matomo
  • Cookie “_pk_ses.1.a181”
    - Geltungsbereich: www.radprax- vorsorge.de
    - Speicherdauer: 30 Minuten
    - Erläuterung: Optional: Messung / Matomo

3.1.3 Rechtsgrundlage für den Einsatz

Der Einsatz bestimmter Cookies ist erforderlich, um die Funktionalität und die Sicherheit unserer Seite zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO/ berechtigtes Interesse). Wenn Sie zum ersten Mal unsere Seite besuchen, werden Sie über unseren Consent-Banner informiert, welche technisch erforderlichen Cookies für den Betrieb der Seite zwingend erforderlich sind. Über den Consent-Banner können Sie zudem eine Auswahl treffen, welche technisch nicht erforderlichen Cookies aufgrund Ihres Besuches unserer Seite eingesetzt werden.

Die Umsetzung dieser Auswahl über den von uns eingesetzten Consent-Banner erfordert den Einsatz eines Cookies, der für die Dauer von einem Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert wird, sofern Sie ihn durch Ihre Browsereinstellungen nicht vorher löschen. Durch den Einsatz eines Consent-Banners werden die folgenden Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Browser-Informationen
  • Informationen zu Einwilligungen,
  • Geräteinformation
  • Die IP-Adresse des anfragenden Gerätes

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) einen Nachweis über die von Ihnen getroffene Cookie-Auswahl zu führen und unserer Rechenschaftspflicht gem. Art. 5 Abs. 2 DSGVO nachkommen.

Falls Sie über den Consent-Banner einwilligen, dass technisch nicht erforderliche Cookies (i.d.R. zur Umsetzung von Tracking- und Remarketing-Tools) gesetzt werden, beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 1 TTDSG).

3.1.4 Widerrufsmöglichkeit von Cookies

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen, indem Sie auf das Icon unten links der Website klicken und so den Consent- Banner aufrufen. Anhand des Banners können Sie dann eine erneute Auswahl treffen.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit über die Einstellung Ihres Browsers die Installation von Cookies einzuschränken bzw. zu verhindern. Ferner können Sie jederzeit bereits gespeicherte Cookies löschen. Die jeweiligen Schritte und Maßnahmen, wie Sie die Cookies löschen, hängt von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab.

4. Social-Media / Social Plug-ins / Drittanbieter-Inhalte

4.1 Webanalyse mit Matomo

Wir nutzen auf unserer Webseite Matomo (vormals: PIWIK), eine Dienstleistung der InnoCraft Ltd, 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Es handelt sich hierbei um eine Open-Source- Software, mit der wir die Benutzung unserer Webseite analysieren und unsere Webpräsenz interessengerechter gestalten können.

Während Ihres Webseitenbesuchs setzt Matomo ein Cookie auf Ihr Endgerät, mit dem Ihr Browser wiedererkannt werden kann. Werden Unterseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden unter anderem folgende personenbezogene Daten durch Matomo erhoben:

  • Ihre IP-Adresse, gekürzt um die letzten zwei Bytes („Automatically Anonymize Visitor IPs“)
  • die aufgerufene Unterseite und Zeitpunkt des Aufrufs
  • Herkunftsquelle Ihres Besuches (d.h. über welche Webseite Sie zu uns gekommen sind)
  • technische Informationen wie Browser, Internetanbietender, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (z.B. die Verweildauer, Klicks, Scrollverhalten)
  • die Erreichung von „Webseiten-Zielen“ (z.B. Kontaktanfragen, Newsletter-Anmeldungen)

Die mit Matomo erhobenen personenbezogenen Daten werden auf unseren eigenen Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Der Einsatz von Matomo erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 1 TTDSG nur in dem Fall, wenn Sie uns Ihre Einwilligung über die Auswahl in unserem Consent-Banner erteilt haben. Sofern Sie nicht zugestimmt haben, erfolgt keine Datenverarbeitung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen, indem Sie auf das Icon unten links der Website klicken und so den Consent- Banner aufrufen. Anhand des Banners können Sie dann eine erneute Auswahl treffen.

Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch Matomo entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/gdpr-analytics/?footer.

4.2 Consentmanagement Tool

Wir nutzen auf unserer Webseite das Consentmanagement-Tool der consentmanager AB Haltegelvägen 1b, 72348 Västeras, Sweden. Es handelt sich hierbei um ein Einwilligungs- Tool, um auf unserer Website Einwilligungen für die Verarbeitung Ihrer Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten mittels Cookies oder andere Trackingtechnologien abzufragen. Sie haben mithilfe von consentmanager die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten mittels Cookies oder sonstige Tracking- Technologien zu den im consentmanager aufgeführten Zwecken zuzustimmen, abzulehnen oder zu ändern.

Bei der Nutzung des consentmanagers werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte durch uns verarbeitet. Dabei werden Ihre Daten auch an das Unternehmen consentmanager AB übersendet. Die Informationen über die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen werden zudem in Ihrem Endgerät gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung der gesetzlichen Nachweispflichten für die Erteilung einer Einwilligung dient. Im Übrigen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die einschlägige Rechtsgrundlage. Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und der Auswertung der Einwilligungsquoten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen, indem Sie auf das Icon unten links der Website klicken und so den Consent- Banner aufrufen. Anhand des Banners können Sie dann eine erneute Auswahl treffen.

Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den consentmanager entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des consentmanagers https://www.consentmanager.de/datenschutz/.

4.3 Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter zu registrieren. Um sich zu registrieren, benötigen wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse, die nicht an Dritte weitergegeben wird. Nur die E-Mail-Adresse allein ist Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters. Die Angabe weiterer Daten ist stets freiwillig. Wir versenden Newsletter mit werblichen Informationen, insbesondere unsere aktuellen und interessanten Angebote.

Es wird für die Anmeldung des Newsletters das sog. Double-Opt-in Verfahren verwendet. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Diese Bestätigung ist erforderlich, um zu vermeiden, dass sich jemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Ferner speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf- einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können; die Protokollierung des Anmeldeverfahrens ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO.

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung Ihrerseits gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit für die Zukunft und ohne Angaben von Gründen widerrufen und somit den Newsletter abbestellen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmeldelink oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Unser Newsletter enthält keine Trackingfunktionen, sog. Trackingpixel oder individualisierte Links werden nicht benutzt.

4.4 Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Angabe weiterer Daten Ihrerseits bleibt stets freiwillig.

Die Rechtsgrundlage zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und deren Abwicklung ist im Falle vorvertraglicher bzw. bereits vertraglicher Beziehung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder im Falle anderer Anfragen unser berechtigtes Interesse Ihnen zu antworten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung Ihrer Angaben erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns mit Abschicken Ihrer Kontaktanfrage/ mit Anklicken des Absende-Buttons, erteilt haben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen (z.B. im Falle einer anschließenden Vertragsabwicklung).

Da Sie eine Einwilligung abgegeben haben, möchten wir Sie dahingehend informieren, dass sie Ihre abgegebene Einwilligung bei der Kontaktanfrage jederzeit und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Sofern Sie diese Möglichkeit des Widerrufs wahrnehmen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, werden diese bei der Datenübertragung per TLS-Technik verschlüsselt.

4.5 Reine Verlinkung auf die Social Media Webseiten

Der auf unserer Seite eingebundene Facebook-Link ist nicht über ein sog. Social Plug-in eingebunden. Die eingebundene Grafik enthält lediglich eine http-Verknüpfung zu unserer Facebook- Seite. Bei dem Aufruf unserer Seite wird demnach keine direkte Verbindung mit den Servern von den oben genannten Seiten hergestellt.

4.6 Hintergrundvideos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h., dass keine Daten über Sie als Nutzer:in an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die unten genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf unserer Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dabei werden unter anderem folgende personenbezogene Daten an YouTube übermittelt:

  • Ihre IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
  • der Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • die jeweils übertragene Datenmenge
  • die Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp, das Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie die Sprache und die Version der Browsersoftware

Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht oder nicht.
Sofern Sie ein YouTube-Nutzerkonto und/oder Google-Konto besitzen und eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Nutzungsverhalten analysieren und ein Ihrem Nutzungsverhalten entsprechendes Nutzungsprofil erstellen. Dabei werden sog. Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies erlauben es YouTube, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb der Plattform) anzuzeigen. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die YouTube zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar.
Sofern Sie nicht damit einverstanden sind, dass YouTube die gesammelten Daten unmittelbar Ihrem YouTube-Nutzerkonto und/oder Google-Konto zuordnet, empfehlen wir Ihnen, sich vor Anklicken des Videos aus den jeweiligen Konten der oben genannten Portale auszuloggen, Ihre Cookies im Rahmen der Browsereinstellung zu löschen sowie den Browser neu zu starten. Zudem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Der Einsatz von YouTube erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 1 TTDSG nur in dem Fall, wenn Sie uns Ihre Einwilligung über die Auswahl in unserem Consent-Banner erteilt haben/ mit Anklicken des Abspielen-Buttons. Sofern Sie nicht zugestimmt haben/ Sofern Sie das YouTube-Video nicht abgespielt haben, erfolgt keine Datenverarbeitung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen, indem Sie auf das Icon unten links der Website klicken und so den Consent- Banner aufrufen. Anhand des Banners können Sie dann eine erneute Auswahl treffen.

Wir können nicht ausschließen, dass eine Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb des Rechtsraumes der Europäischen Union, z.B. auf Server mit Standort in den USA erfolgt. Youtube unterliegt der Zertifizierung des Data Privacy Framework und garantiert bei einem möglichen Datentransfer in die USA ein gleichwertiges Datenschutzniveau. Weiterhin haben wir mit Youtube Vereinbarungen bezüglich der Datenverarbeitung geschlossen. Durch diese Vereinbarungen sichern diese zu, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten ("EU Standard Contractual Clauses" (Art. 46 (2) lit. c DSGVO)).

Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch YouTube entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

5. Externe Dienstleister

Für den Betrieb dieses Webangebotes nutzen wir die Dienstleistungen eines auf das Webhosting spezialisierten Dienstleisters. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine detaillierte Übersicht der von uns eingebunden Dienstleister zur Verfügung. Eine Weitergabe von Daten an andere Dienstleister findet nicht statt.

6. Rechte des Betroffenen

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und unentgeltlich in Anspruch nehmen. Unser Datenschutzbeauftragte überprüft und beantwortet jedes Anliegen individuell. Seine Kontaktdaten finden Sie unter dem Punkt 1.2.

6.1 Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten.

6.2 Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO, Recht auf Löschung gem. Art. 17. DSGVO, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO, Recht auf Datenübertragung gem. Art. 20 DSGVO und das Recht auf Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen. Sie können auch jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber uns einlegen.

6.3 Widerruf im Falle einer Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, haben sie das Recht die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen und hat keine Rückwirkung. Die Verwendung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

6.4 Ihr Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sofern Sie der Meinung sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die radprax Holding GmbH und Co. KG erfolge nicht rechtmäßig, haben Sie das jederzeitige Recht, sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (gem. Art. 55 DSGVO). Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen;
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Weitere Informationen und die aktuellen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Webseite https://www.ldi.nrw.de oder nutzen die E-Mail-Poststelle poststelleprotect me ?!ldi.nrwprotect me ?!.de

Rufen Sie uns gerne an:

Check-ups: 0211 - 22 97 32 01